„Warum Israel?“ – Grundkurs für Gruppen

warumisrael„WARUM ISRAEL?“ein Grundkurs für Menschen die wissen wollen, was die ganze Bibel über Gottes Volk Israel aussagt. Ein heilsgeschichtlicher Überblick von der Erwählung Abrahams vor 4000 Jahren bis in unsere Gegenwart und darüber hinaus auf die Zukunft des Gottesreiches. Welche Rolle spielt dabei das jüdische Volk und wir als Gemeinde Jesu?

„Warum Israel?“ – diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen? Heute? In der Endzeit?
Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die dieser „Israel-Grundkurs“ versucht, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln. In Kanada und Holland viele tausend Male zum Einsatz gekommen, wurde dieser Kurs jetzt auch für den deutschsprachigen Raum aufbereitet. Das Konzept der Anwendung dieses Kurses in Kleingruppen ermöglicht einen angeregten Austausch über diese Fragen mit anderen Christen, die ähnliche Fragen haben – unter der hilfreichen Anleitung eines Moderators, der sich bei Bedarf schulen und beraten lassen kann.

Weitere Infos zum Grundkurs auf der Homepage http://www.warum-israel.de/

Hinweis und herzliche Einladung zum 2. Gemeinde-Israel-Kongress: Für die Gemeinde! Für Deutschland! Für Israel! Er findet statt vom 7. – 9.11.13 in Berlin.

http://israelaktuell.de/index.php/internes/510-fuer-die-gemeinde-fuer-deutschland-fuer-israel

Im im Rahmen eines Worshops werde ich dort eine Kurzschulung für Moderatoren durchführen. Hauskreisleiter, Gemeindegruppenleiter und sonstige Interessierte bekommen in ca 90 Minuten einen Überblick über den Kurs und werden so in die Lage versetzt für sich und ihre Umgebung wertvolle und weiterführende Kenntnisse zum Thema Israel zu erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.