Ahmed Mansour’s schwieriger Weg seine Identität als arabischer Israeli zu finden

Arabische Israeli – alle wachsen mit dem Misstrauen Israelis gegenüber auf, viele werden aber, wenn sie das Leben herausfordern, zerrissen zwischen den Identitäten als Palästinenser oder Israeli. Sie müssen sich für eines entscheiden, als Palästinenser im Hass gefangen, als Israeli immer in der Gefahr als Verräter gesehen zu werden.

Wie schwierig es ist, den richtigen Weg zu finden, zeigt dieses hochinteressante Interview mit einem Araber aus Israel, Ahmed Mansour. Er war fünf Jahre bei der radikalen Muslimbruderschaft, bis er merkte, dass er die Welt entdecken will, das freie Leben genießen, studieren und kritisch denken lernen will und er sich gegen den Hass auf Israel entschied.

Ahmed Mansour im Gespräch bei NDR Info.

Sendung „Forum am Freitag“ des ZDF am 14.06.13 zum Thema „Deutsche Muslime und Judenfeindlichkeit in Deutschland – Woher kommt die Judenfeindlichkeit„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.